Vom Lehrer zum Gründer: „Mir kam die Idee, als ich meine Versicherung kündigen wollte“

Schon als kleiner Junge war Arian Storch technikbegeistert. Sein Interesse für Informatik wollte er als Lehrer auch anderen Kindern weitergeben. Doch nach dem Studium entschied er sich um und gründete sein eigenes Unternehmen. Vom Klassenzimmer an den Cheftisch.

Den ganzen Artikel hier auf Focus Online lesen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.